Pressearchiv

Ausgezeichneter Lehrbetrieb 2018: Zumtobel Group gab Einblicke in die Ausbildung bei der „Langen Nacht der Lehre“
26.11.2018
  • Zumtobel Group erhält Landesauszeichnung „Ausgezeichneter Lehrbetrieb“
  • Derzeit 75 Lehrlinge in sieben Lehrberufen in Ausbildung

Dornbirn, Österreich – Die Lehrwerkstatt der Zumtobel Group in Dornbirn öffnete am vergangenen Freitagabend einmal mehr ihre Pforten zur „Langen Nacht der Lehre“. Zahlreiche Jugendliche und Erwachsene informierten sich über die Lehrausbildung bei dem internationalen Lichtkonzern.

Erst wenige Tage zuvor wurde der Zumtobel Group von der Wirtschaftskammer Vorarlberg bereits zum achten Mal in Folge das Prädikat „Ausgezeichneter Lehrbetrieb“ für überdurchschnittliches Engagement in der Lehrausbildung verliehen. Mit aktuell 75 Lehrlingen gehört die Zumtobel Group zu einem der wichtigsten Lehrausbildern im Ländle. Dies nicht zuletzt daher, weil seit 1980 auch Mädchen in technischen Berufen ausgebildet werden. Neben der allerersten Werkzeugmacherin Österreichs im Jahre 1984 konnten bisher weitere 72 Mädchen ihre technische Lehre bei der Zumtobel Group abschließen.

„Mit insgesamt 798 ausgebildeten Lehrlingen seit 1964 hat die Lehrausbildung bei der Zumtobel Group eine lange Tradition und einen hohen Stellenwert. Wir freuen uns daher sehr über die Anerkennung als „Ausgezeichneter Lehrbetrieb 2018“, die aktuell unser Engagement widerspiegelt. Neben einer fundierten Ausbildung erachten wir es als enorm wichtig, die jungen Fachkräfte von morgen in ihren persönlichen Kompetenzen zu stärken. Die Motivation und Freude, mit der unsere Lehrlinge bei der Sache sind und auch durch die Lange Nacht der Lehre führten, bestätigen uns in unserem Ausbildungsweg“, sagt Thomas Kresser, Leiter der Lehrausbildung bei der Zumtobel Group.

Bei der „Langen Nacht der Lehre“ bot sich Interessierten die Möglichkeit zum Austausch mit Ausbildern und Lehrlingen. In lockerer Atmosphäre konnten sich die Besucher über die sieben Ausbildungsberufe Elektrotechnik, Elektronik, Mechatronik, Kunststofftechnik, IT Technik, Metalltechnik und Prozesstechnik informieren und einen Einblick in die Lehrausbildung erhalten.

Zudem führten die Nachwuchstalente der Zumtobel Group ihr bereits Erlerntes direkt an den Werkbänken und Maschinen vor und begleiteten die Gäste durch die hauseigene Lehrwerkstatt. Dort starten die Auszubildenden jeweils mit ihrer intensiven Grundausbildung. Danach haben sie die Möglichkeit, Erfahrungen in den verschiedenen Abteilungen zu sammeln, um so ihre Stärken und Interessen bestmöglich erkennen zu können.

Während ihrer fundierten Ausbildung in einem der technischen Berufe bei der Zumtobel Group erhalten die Lehrlinge durch viele praktische Aufgaben, Projekte und Workshops einen großen Gestaltungsspielraum und können sich selbst aktiv einbringen. Mit Veranstaltungen wie der „Langen Nacht der Lehre“ sowie den Schnuppertagen für Schüler ab der achten Schulstufe möchte die Zumtobel Group einen Einblick in ihre Lehrausbildung gewähren und talentierte junge Menschen für eine Lehre im Dornbirner Lichtkonzern begeistern.


Pressekontakt
Marina Konrad-Märk
Head of Corporate Communications
Tel. +43 (0) 5572 509-575
marina.konrad-maerk@zumtobelgroup.com




Artikel teilen




Downloads

Ausgezeichneter Lehrbetrieb: Mit aktuell 75 Lehrlingen gehört die Zumtobel Group zu einem der wichtigsten Lehrausbildern im Ländle.
„Ausgezeichneter Lehrbetrieb“: Mit aktuell 75 Lehrlingen gehört die Zumtobel Group zu einem der wichtigsten Lehrausbildern im Ländle.
Thomas Kresser (4.v.l.), Leiter der Lehrausbildung bei der Zumtobel Group, mit seinem Ausbilder-Team.
Thomas Kresser (4.v.l.), Leiter der Lehrausbildung bei der Zumtobel Group, mit seinem Ausbilder-Team.
Bei der „Langen Nacht der Lehre“ führten unsere Nachwuchstalente ihr bereits Erlerntes direkt an den Werkbänken und Maschinen vor.
Bei der „Langen Nacht der Lehre“ führten unsere Nachwuchstalente ihr bereits Erlerntes direkt an den Werkbänken und Maschinen vor.
schließen
weiter
|
zurück
Zur Download-Liste hinzufügen