Kinderbetreuung am CAMPUS in Dornbirn feierlich eröffnet
24.10.2013
Ganz unter dem zentralen Motto BEWEGUNG der neuen Kinderbetreuungseinrichtung am CAMPUS (Kica) in Dornbirn stand die feierliche Eröffnung am Mittwoch Abend, den 23. Oktober 2013.

Nebst Kindern und Eltern waren die Vertreter des Landes Vorarlberg, der Stadt Dornbirn und der Kooperationspartner Fachhochschule Dornbirn, ORF, PRISMA und der Zumtobel Gruppe geladen. Nach Begrüßungsworten entzückten die Kinder mit einer ersten Einlage zum Schwerpunktthema Bewegung.

Bewegt haben auch die Initiatoren und Partner einiges, um diese neue Wohlfühleinrichtung für die Kinder zu schaffen. „Wir haben schon lange nach einer geeigneten Möglichkeit gesucht, um unsere berufstätigen Eltern in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bestmöglichst zu unterstützen. Wir als Unternehmen und unsere Mitarbeiter und -innen brauchen eine sehr hohe Flexibilität. Die Einrichtung geht auf diese Bedürfnisse ein, mit ganztägigen Betreuungszeiten, kurzen Ferienzeiten, der Nähe zum Arbeitsplatz und einem wertvollen pädagogischen Konzept. Derzeit sind 23 Mitarbeiter-Kinder betreut und wir haben bereits eine lange Warteliste an interessierten Eltern“, so Birgit Sonnbichler, Corporate HR der Zumtobel Gruppe.

Auf knapp 330 m2 finden sich ein Bewegungsraum mit riesiger Schaukel, ein Montessori- und ein Kreativraum, ein Wasserspielbereich, Ruhebereiche und Gruppenräume. Ein Garten rundet das Raumangebot ab.

Sabrina Stadelmann, Leiterin Zwergengarten Kica: „Wir wollen dem Kind ein Umfeld bieten, in dem es sich wohl fühlt, sich bewegen kann, täglich an der frischen Luft ist. Die ganzheitliche gesunde Entwicklung der Kinder ist unser zentrales Thema. Unser Bewegungskonzept ist auf die Altersstufen abgestimmt und soll nebst Förderung des Kindes vor allem Spaß bringen.“

Mit insgesamt 21 Betreuerinnen besuchen aktuell 74 Kinder die Einrichtung, davon zwei Integrationskinder.

Den Schlussworten von Landesrätin Grete Schmidt, einem großen Dankeschön an die Pädagoginnen, folgte eine weitere rhythmische Einlage der Kinder, die mit großem Applaus belohnt wurde. Abschließend konnten die Räumlichkeiten besichtigt und natürlich alles ausprobiert werden. Im Foyer fand der Abend bei italienischer Gastlichkeit seinen gemütlichen Ausklang.

Das Kooperationsprojekt der Dornbirner Firmen zur überbetrieblichen Kinderbetreuung ist im September 2013 gestartet und erleichtert mit dem Angebot die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Träger der Einrichtung sind die „Vorarlberger Tagesmütter“. Die Zumtobel Gruppe als Kooperationspartner hat für ihre Mitarbeiter bevorzugt das Recht auf einen Betreuungsplatz für deren Kinder im Alter von 0,5 bis 6 Jahren, bei ganztägigen Öffnungszeiten an sechs Tagen der Woche. Die Kleingruppen sind altersgemischt.




Artikel teilen




Fotos

Freude an der Bewegung.

Freude an der Bewegung.

Die Kooperationspartner Zumtobel Gruppe, ORF, FH Dornbirn und PRISMA am runden Tisch.

Die Kooperationspartner Zumtobel Gruppe, ORF, FH Dornbirn und PRISMA am runden Tisch.

Birgit Sonnbichler, Zumtobel Gruppe und Gerold Riedmann, PRISMA in den neuen Räumlichkeiten.
Birgit Sonnbichler, Zumtobel Gruppe und Gerold Riedmann, PRISMA in den neuen Räumlichkeiten.