Pressearchiv

Berlins James-Simon-Galerie von Chipperfield und experimenta Heilbronn: Zumtobel-Lichtlösungen für zwei architektonisch imposante Bauwerke in Deutschland
06.08.2019
  • Entrée Berliner Museumsinsel: Licht-Inszenierung für David Chipperfield-Bauwerk
  • experimenta: Zumtobel-Licht für Deutschlands größtes Science Center

Dornbirn, Österreich – Die Zumtobel Group inszeniert mit innovativen Lichtlösungen ihrer Marke Zumtobel gleich zwei imposante Neubauten in Deutschland: das neue Entrée der Berliner Museumsinsel, die James-Simon-Galerie von David Chipperfield sowie Deutschlands neue größte Wissens- und Erlebniswelt, die experimenta, auf 25.000 Quadratmetern Fläche.

Lichtlösung James-Simon-Galerie
Das schlanke, grazile Bauwerk von David Chipperfield Architects Berlin verbindet die einzelnen Museen zu einem Ensemble. Zumtobel hat als kompetenter Lichtpartner ein maßgeschneidertes Beleuchtungskonzept für die Galerie entwickelt. Die Leuchten von Zumtobel setzen die von Tageslicht geprägte, offene Architektur optimal in Szene und sorgen für eine größtmögliche Flexibilität bei der Raum- und Exponat-Beleuchtung im Auditorium und in den Ausstellungsbereichen.
Neben einer angenehmen und gleichmäßigen Grundbeleuchtung im Raum bieten Zumtobel-Strahler eine akzentuierte Beleuchtung der Ausstellungsobjekte mit hoher Farbwiedergabe und hervorragender Lichtqualität. Das UV- und IR-freie Licht schont zudem die empfindlichen Kunstwerke. Indirekte Beleuchtung ergänzt das natürliche Tageslicht tagsüber, dort wo es nötig ist und lässt das Besucherzentrum zusätzlich im Dunkeln von innen dezent leuchten.

Zumtobel und David Chipperfield
Die James-Simon-Galerie ist nicht das einzige Projekt, bei dem Zumtobel und David Chipperfield Architects zusammenwirkten. Unter anderem gestaltete David Chipperfield den künstlerischen Geschäftsbericht 2012/2013 der Zumtobel Group. Die jährlich von einem anderen Künstler gestalteten Kunstbücher blicken in diesem Jahr auf 28 Jahre Tradition im Hause Zumtobel zurück.

Zumtobel Lichtkompetenz für größtes Science Center
Die experimenta ist ein imposanter Neubau aus der Feder des Berliner Architekturbüros Sauerbruch Hutton, bei dem gestapelte Fünfecke die Basis des Entwurfs bilden. Die von Zumtobel entwickelte Sonderlichtlösung integriert sich in das Bauwerk und überlässt der spektakulären Architektur den Vortritt – sie entzieht sich dem Blick der Besucher und überzeugt allein durch ihre Lichtwirkung im Raum. Sie wird dem flexiblen Bedarf an Grundbeleuchtung gerecht und setzt zugleich durch akzentuierte Beleuchtung mit hoher Farbwiedergabe die Exponate oder auch die einzelnen Experimentierstationen optimal in Szene.
Das harmonische Zusammenspiel von effizienter LED-Technik, intelligenter Steuerungstechnik und dem einfallenden Tageslicht eröffnet dem Besucher in den verschiedenen Arealen der experimenta immer wieder neue Ein- und Ausblicke.

 

Pressekontakt
Marina Konrad-Märk
Head of Corporate Communications
Tel. +43 (0) 5572 509-575
marina.konrad-maerk@zumtobelgroup.com

Silke Artner
Digital Group PR Manager
Tel. +43 (0) 5572 509-2235
silke.artner@zumtobelgroup.com




Artikel teilen




Downloads

Die James-Simon-Galerie ist das neue Entrée der Berliner Museumsinsel.
James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel
Zumtobel entwickelte als kompetenter Lichtpartner ein maßgeschneidertes Beleuchtungskonzept.
Maßgeschneiderte Beleuchtung
Die von Tageslicht geprägte, offene Architektur mit Kunstlicht optimal zu inszenieren, war eine große Aufgabe für die Lichtplanung.
Lichtplanung inzeniert mit Kunstlicht die von Tageslicht geprägte, offene Architektur
experimenta, die neue Erlebniswelt für Neugierige und Wissensdurstige jeden Alters, wurde mit einer passgenauen Sonderlichtlösung von Zumtobel ausgestattet.
Sonderlichtlösung von Zumtobel für experimenta Erlebniswelt
Das Ergebnis ist eine Beleuchtung, die sich dem Blick der Besucher entzieht und allein durch die Lichtwirkung im Raum überzeugt.
Beleuchtung, die allein durch Lichtwirkung im Raum überzeugt

 

schließen
weiter
|
zurück
Zur Download-Liste hinzufügen