Insider Compliance

Compliance Regeln
Gemäß zwingender Rechtsvorschriften müssen angemessene organisatorische Maßnahmen und interne Richtlinien zur Vermeidung des Missbrauchs von Insiderinformationen eingerichtet werden. Unter anderem ist diese Verpflichtung im österreichischen Börsegesetz, in der österreichischen Emittenten-Compliance-Verordnung ("ECV") sowie in der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung) (MAR), enthalten .

Um das Bewusstsein für den Umgang mit Insider-Informationen in der Zumtobel Gruppe zu stärken, wurde ein Rahmenwerk von Insider-Guidelines eingerichtet. Er besteht aus

  • einer allgemeinen Erklärung betreffend Umgang mit vertraulichen Unternehmensinformationen im Verhaltenskodex der Zumtobel Gruppe,
  • der Corporate ECV Compliance Policy die für alle Mitarbeiter der Zumtobel Group verbindlich ist. Darin eingeschlossen sind alle Vertraulichkeitsbereiche und alle Mitarbeiter, Personen, Parteien, Einheiten, Unternehmen oder Gremien, die für oder im Auftrag dieser Vertraulichkeitsbereiche tätig sind oder auf andere Weise mit diesen Vertraulichkeitsbereichen verbunden sind. Sei es in Österreich oder in anderen Ländern.
schließen
weiter
|
zurück
Zur Download-Liste hinzufügen