Archiv News Nachhaltigkeit

ENEC-Anniversary Award für Zumtobel und Tridonic
10.12.2012
Das ENEC-Programm (European Norms Electrical Certification) feierte 2012 seinen 20. Geburtstag. Zu diesem besonderen Jubiläum wurden die 25 Unterzeichnerorganisationen des ENEC-Abkommens aufgerufen, in den jeweiligen Ländern Unternehmen für einen Sonderpreis zu nominieren: den ENEC Anniversary Award.

In Österreich wurden fünf Unternehmen nominiert, darunter Zumtobel und Tridonic, beides Marken der Zumtobel Gruppe.

Die feierliche Übergabe der Awards an die Preisträger fand im Rahmen der Sitzung des österreichischen Komitees für Elektrotechnik am 16. November 2012 in Wien statt. Werner Eberle, Leiter Produktzertifizierung nahm den Preis für Tridonic entgegen, ebenso freute sich Thomas Egle, Leiter Mess- und Prüflabor bei Zumtobel Lighting.

„Bei uns ist es Politik, dass alle Standardleuchten auf Sicherheitsprüfzeichen wie ENEC eingereicht werden. Damit gewinnt der Kunde großes Vertrauen in die technische Ausführung unserer Produkte. Wir erfüllen die Anforderungen seit 20 Jahren und beweisen damit unsere Kontinuität,“ so Thomas Egle.

Die Marke Zumtobel war unter den Ersten, die 1992 im Jahr der ENEC-Gründung das Prüfzeichen erhielt. Tridonic folgte bereits 1996. Beide Marken tragen seither wesentlich zum Erfolg und Weiterbestehen des ENEC-Prüfzeichens auf dem Markt bei.


Das ENEC-Prüfzeichen ist ein sicherheitstechnisches Prüfzeichen für elektronische Produkte und bestätigt die Einhaltung der europäischen Normen. Die Produkte werden auf thermische, mechanische und elektrische Sicherheit in Bezug auf Personen und Gebäude geprüft. Die 25 Unterzeichnerorganisationen des ENEC-Abkommens gehören zu den führenden Prüflabors und Zertifizierungsstellung und sind Mitglieder der EEPCA (European Electrical Products Certification Association). Mehr unter www.enec.com

 

 




Artikel teilen




Fotos

Gratulation an Thomas Egle (rechts)
Gratulation an Thomas Egle (rechts)
Werner Eberle (Mitte) für Tridonic
Werner Eberle (Mitte) für Tridonic
Die ENEC-Preisträger
Die ENEC-Preisträger