Investor News

Veränderung der Zumtobel Aktionärsstruktur / Veröffentlichung gemäß §93 Abs. 2 BörseG: JPMorgan Chase & Co. hält unter 4% der Stimmrechte der Zumtobel Group AG
15.01.2015
Dornbirn, 15. Januar 2015 – Die Zumtobel Group AG (VSE: ZAG) wurde gemäß §§91, 91a BörseG von JPMorgan Chase & Co. darüber informiert, dass der Anteil der von JP Morgan Chase & Co. und deren kontrollierten Unternehmen gehaltenen Stimmrechte in der Zumtobel Group AG per 12.01.2015 die Schwelle von 4% unterschritten hat. JPMorgan Chase & Co. sind nun gesamt 3,457% der Stimmrechte zuzurechnen, die sich auf 1.503.985 der ausgegebenen Aktien (43.500.000) der Zumtobel Group AG beziehen. Diese Beteiligung kann wie folgt aufgeschlüsselt werden:

+ 3,452% der Stimmrechte entfallen auf 1.501.763 Aktien der Zumtobel Group AG
+ 0,005% der Stimmrechte entfallen auf Equity Swaps (2.222 Aktien der Zumtobel Group AG)

Die Stimmrechte bzw. Finanzinstrumente sind JPMorgan Chase & Co., mit Sitz in London, UK, direkt oder indirekt zuzurechnen.

Nach österreichischem Recht ist ein Unternehmen zur Veröffentlichung verpflichtet, wenn der Anteil eines Aktionärs einen bestimmten Wert (z.B. 4%, 5% oder 10%) über- oder unterschreitet.

Kontakt:
Harald Albrecht
Head of Investor Relations
Tel. +43-(0) 5572-509-1125
harald.albrecht@zumtobelgroup.com

 




Artikel teilen