Pressearchiv

Die Preisträger des Zumtobel Group Award 2014 sind: Arup Deutschland, Studio Tamassociati Italien und Elemental Chile
23.09.2014
London / Dornbirn – Die internationale Fachjury des Zumtobel Group Award 2014 hat Projekte von Arup Deutschland, Studio Tamassociati Italien und Elemental Chile jeweils mit einem ersten Preis in ihrer Kategorie ausgezeichnet. Dies gaben gestern Abend im Rahmen einer Pressekonferenz der Juryvorsitzende Winy Maas sowie Jurymitglied Kunlé Adeyemi bekannt. Der österreichische Lichtkonzern Zumtobel Group hatte den Preis zur Förderung von Innovationen für Nachhaltigkeit und Lebensqualität in der gebauten Umwelt in den drei Kategorien APPLIED INNOVATIONS, BUILDINGS sowie URBAN DEVELOPMENTS & INITIATIVES ausgeschrieben. Aus den 356 eingereichten Projekten des bislang vierten Zumtobel Group Award, der erneut vom Aedes Architekturforum Berlin kuratiert wurde, hatte die Jury insgesamt 15 Projekte nominiert.


Zur Pressemeldung auf der Zumtobel Group Award Webseite . . .


Artikel teilen




Foto

Jürg Zumtobel mit Gewinnern vor der Serpentine Gallery London anläßlich der Preisverleihung.
Jürg Zumtobel mit Gewinnern vor der Serpentine Gallery London anläßlich der Preisverleihung.
schließen
weiter
|
zurück
Zur Download-Liste hinzufügen