Pressearchiv

Berufsförderprogramm der Zumtobel Gruppe ausgezeichnet: Staatspreis Knewledge 2014 in der Kategorie Migration/Integration
30.06.2014
Dornbirn, Österreich – Feierlich entgegengenommen haben Hans Peter Loacker, als Ausbildungsleiter und Sandra Feuerstein, als Projektleiterin des Berufsförderprogrammes (BFP) der Zumtobel Gruppe, den Staatspreis Knewledge 2014 in der Kategorie Migration/Integration bei der Preisverleihung am 26. Juni 2014 in Wien.

Ausgezeichnet wurde die Zumtobel Gruppe für ihr Berufsförderprogramm (BFP) mit dem Sonderpreis in der Kategorie Migration/Integration für herausragende Personalentwicklungs-Projekte für MitarbeiterInnen unterschiedlicher kultureller Herkunft oder für Menschen mit speziellen Bedürfnissen.

„Wir freuen uns sehr über diese spezielle Anerkennung“ , so Hans Peter Loacker, Ausbildungsleiter BFP. „Die Ausbildung von Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen bedeutet für mich, sie ein Stück ihres Lebens zu begleiten und ihnen den Weg in ein selbstbestimmtes, unabhängiges Leben in der Mitte der Gesellschaft zu zeigen.“

Das Berufsförderprogramm gibt es im Werk von Zumtobel Dornbirn seit 1989. Das Angebot richtet sich an Jugendliche mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung oder Lernschwäche im Alter von 16 bis 22 Jahren. Die zweijährige Ausbildung hat zum Ziel, die Jugendlichen zur Berufstätigkeit in einem Industriebetrieb zu befähigen. Derzeit befinden sich 6 Jugendliche in Ausbildung.

Der Staatspreis Knewledge wird vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft ausgelobt. KNEWLEDGE steht für Wissenserneuerung, Kompetenz- und Weiterentwicklung. Die Staatspreis-Kategorien richten sich nach der Anzahl der Mitarbeiter. Als zusätzliche Kategorien gelten die Sonderpreise, die in den letzten Jahren wie auch 2014 für Employer Branding in unterschiedlichen Bereichen vergeben wurden, darunter der Bereich Migration/Integration für herausragende Personalentwicklungskonzepte von österreichischen Unternehmen für MitarbeiterInnen unterschiedlicher kultureller Herkunft oder für Menschen mit speziellen Bedürfnissen.


Pressekontakt
Astrid Kühn-Ulrich
Head of Corporate Communications
Tel. +43-(0)5572 509-1570
astrid.kuehn@zumtobelgroup.com

Simone Deitmer
PR-Manager
Tel. +43-(0)5572 509-575
simone.deitmer@zumtobelgroup.com




Artikel teilen




Downloads

Copyright: BMWFW / Thomas Preiss
Freuen sich über den Preis: Nadine Grasl (HR Marketing Zumtobel Group), Hans Peter Loacker (Ausbildungsleiter BFP), Sandra Feuerstein (Projektleiterin BFP) und Stefanie Müller ("dafür" gem. GmbH). Copyright: BMWFW | Thomas Preiss
schließen
weiter
|
zurück
Zur Download-Liste hinzufügen