Archiv News Nachhaltigkeit

Schneider & Tridonic: Zusammenarbeit ermöglicht energieeffiziente Lichtsteuerungslösungen
16.04.2012
Frankfurt am Main, Deutschland – Schneider Electric und Tridonic haben auf der Light + Building eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen im Projektgeschäft soll zur Entwicklung modernster energieeffizienter Lichtsteuerungslösungen für Kunden in der ganzen Welt genutzt werden. Die Lösungen werden die Bedürfnisse unterschiedlicher Marktsektoren abdecken, darunter Flughäfen, Krankenhäuser, Infrastruktur und "grüne" Hochleistungsgebäude.

Jose Lorenzo, LifeSpace Business SVP von Schneider Electric, erklärt: "Wir freuen uns, heute die Zusammenarbeit zwischen Schneider Electric, Tridonic und LEDON im Projektgeschäft bekanntgeben zu dürfen. Allen drei Unternehmen ist ein hohes Engagement im Hinblick auf energieeffiziente Lösungen für ihre Kunden gemeinsam, und diese Zusammenarbeit wird uns ermöglichen, gemeinsam völlig neue Maßstäbe im Bereich innovative Lichtsteuerungen zu setzen."

"Unsere Mission besteht darin, intelligente Beleuchtung zu fördern, indem wir unseren Kunden ermöglichen, effiziente und intelligente Systeme zu nutzen. Die Kooperation zwischen Tridonic und Schneider bedeutet einen klaren Mehrwert für Kunden im Projektgeschäft und eröffnet uns außerdem einen spannenden Markt", erklärt Harald Sommerer, CEO der Zumtobel Gruppe und Interim CEO von Tridonic.

Schneider Electric ist in mehr als 100 Ländern tätig und auf die Planung und Umsetzung von Lichtsteuerungssystemen spezialisiert. Tridonic, ein Unternehmen der Zumtobel Gruppe, ermöglicht Kunden in der ganzen Welt die Entwicklung innovativer Anwendungen und Lösungen durch seine Beleuchtungskomponenten, Lichtmanagementsysteme, Verbindungstechniken und LED-Lösungen. Im Rahmen dieser Partnerschaft gibt es auch ein Projekt mit der Marke LEDON, die technologisch hochwertige LED-Retrofit-Lampen für Privatkunden entwickelt und vertreibt.




Artikel teilen