Investor News

Ad-hoc Meldung: KKR gibt Beteiligung an der Zumtobel Gruppe ab
11.12.2006
  • Rund 2.440.429 Millionen Aktien wurden außerbörslich an verschiedene institutionelle Investoren veräußert
  • Streubesitz steigt auf rund 65,9%


Dornbirn/Österreich – Der Private Equity Investor KKR hat seine verbliebene Beteiligung an der Zumtobel Gruppe von insgesamt rund 5,5% veräußert. Die Transaktion wurde über die Bank Austria Creditanstalt AG außerbörslich durchgeführt. Dabei wurden rund 2.440.429 Millionen Aktien an verschiedene institutionelle Anleger veräußert.

Nach der Platzierung wird die Aktienstruktur des Unternehmens folgendermaßen aussehen: Etwas mehr als 34% hält die Familie Zumtobel inne, 65,9% befinden sich im Streubesitz. Am 12. Mai 2006 wurde die Aktie der Zumtobel AG an der Wiener Börse eingeführt.

__________________________________________________________________

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Auffassungen, Erwartungen und Annahmen der Geschäftsführung der Zumtobel AG wider und basieren auf Informationen, die der Geschäftsführung zum gegenwärtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten keine Gewähr für den Eintritt zukünftiger Ergebnisse und Entwicklungen und sind mit Risiken und Unsicherheiten verbunden. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse der Zumtobel AG und Entwicklungen, die Zumtobel AG betreffen, können daher aufgrund verschiedener Faktoren wesentlich von den hier geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören insbesondere Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation. Darüber hinaus können die Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Wechselkursschwankungen sowie nationale und internationale Gesetzesänderungen, insbesondere in Bezug auf steuerliche Regelungen, sowie andere Faktoren einen Einfluss auf die zukünftigen Ergebnisse und Entwicklungen der Zumtobel AG haben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Abweichungen erhöhen.




Artikel teilen




Downloads