Pressearchiv

Bernard Motzko als viertes Mitglied im Vorstand: Aufsichtsrat setzt auf Verstärkung des Vorstandes der Zumtobel Group
31.10.2017
  • Bernard Motzko übernimmt ab Februar 2018 die Position des Chief Operating Officers (COO) des Lichtkonzerns.
  • Der jetzige COO Alfred Felder wird künftig als Vorstand den Vertrieb von Leuchten verantworten.
  • Gemeinsam mit CEO Ulrich Schumacher, CFO Karin Sonnenmoser wird das neue Team den Fokus auf die Weiterentwicklung des Konzerns, die Verstärkung im Bereich Services sowie auf die Verbesserung der Kostenstruktur legen.

Dornbirn, Österreich – Der Vorstand der Zumtobel Group verstärkt sich ab Februar 2018 um ein zusätzliches Mitglied. Der promovierte Wirtschaftsingenieur und Ingenieur der Maschinenbautechnik Bernard Motzko übernimmt die Agenden vom jetzigen COO Alfred Felder und verantwortet somit das globale Produktionsnetzwerk der Zumtobel Group. Alfred Felder, 2012 als Geschäftsführer Tridonic in den Konzern eingetreten und seit April 2016 Vorstandsmitglied der Zumtobel Group, wird innerhalb des Vorstands den Vertrieb von Leuchten verantworten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Bernard Motzko einen sehr erfahrenen Manager im Bereich der Produktion gewinnen konnten. Mit der Verstärkung des Vorstands setzen wir ein klares Signal, die Neuausrichtung und Weiterentwicklung des Konzerns konsequent weiterzuverfolgen. Mit dem erweiterten Vorstands-Team werden wir das Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich ausrichten und mit innovativen Produkten und Services am Markt positionieren“, sagt Jürg Zumtobel, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Zumtobel Group.

Bernard Motzko, Jahrgang 1962, geboren in Oberschlesien, aufgewachsen in Deutschland, hat an der Universität Paderborn Maschinenbau und parallel Betriebswirtschaft studiert. Im Jahr 1994 schloss er erfolgreich seine Promotion ab. Nach verschiedenen Positionen im Bereich der Produktion startete Bernard Motzko im Jahr 1997 seine Karriere im damaligen Unternehmen Siemens Nixdorf (heute Diebold-Nixdorf), einem Hersteller von Kassensystemen, Kiosksystemen und Geldautomaten. Dort verantwortete er zunächst den Standort Paderborn und wechselte im Jahr 2003 in eine globale Verantwortung im Bereich der Produktion und Supply Chain. Sein Fokus lag vor allem auf der Einführung von einheitlichen Prozessen und Methoden sowie auf der Optimierung des Produktionsnetzwerks durch Aufbau von Werken in Brasilien und China.

Alfred Felder, Jahrgang 1963, ist im November 2012 in den Lichtkonzern eingetreten und hat zunächst als Geschäftsführer von Tridonic das Kompontengeschäft der Zumtobel Group verantwortet. Im April 2016 wechselte Alfred Felder als COO in den Vorstand der Zumtobel Group. Der promovierte Elektrotechniker, geboren und aufgewachsen in Südtirol, war zuvor in verschiedensten Fach- und Führungsfunktionen für den Siemenskonzern sowie dessen damalige Lichtsparte Osram tätig. Im Rahmen seiner Karriere verbrachte er mehrjährige Auslandseinsätze in Japan, den USA und in China. Von 2007 bis 2012 lag sein beruflicher Schwerpunkte im Bereich Vertrieb Halbleiter und Leuchten mit Fokus auf der Region Asien.

Pressekontakt
Simone Deitmer
Head of Corporate Communications
Tel. +43 (0) 5572 509-575
simone.deitmer@zumtobelgroup.com

Kontakt Investor Relations
Harald Albrecht
VP Investor Relations
Tel: + 43 (0) 5572 509-1125
harald.albrecht@zumtobelgroup.com




Artikel teilen




Downloads

schließen
weiter
|
zurück
Zur Download-Liste hinzufügen