Pressearchiv

Zumtobel Group Services und Großbritanniens größte Immobilien-Investmentgesellschaft Land Securities erproben gemeinsam innovative Lichtlösungen
20.03.2017
Zumtobel Group Services und Land Securities Group PLC haben drei Tagungsräume in lebende Laboratorien umgestaltet. Ziel ist es, die Vorzüge von vernetztem Licht mit datenbasierten Software-Diensten für Kunden erlebbar zu machen.

Dornbirn, Österreich / London, England – Der neue Geschäftsbereich der Zumtobel Group, Zumtobel Group Services, hat ein gemeinsames Demonstrationsprojekt mit Großbritanniens größtem Unternehmen für Gewerbeimmobilien, Land Securities Group PLC, gestartet. Die beiden Unternehmen werden gemeinsam die Vorteile ausloten, die vernetztes Licht für gewerbliche Gebäude bietet und haben in der Londoner Hauptverwaltung von Land Securities in drei Konferenzräumen vernetzte Lichtlösungen installiert.

Lichtqualität, Anforderungen und Trends in der Beleuchtung sowie neue Technologien, die datenbasierte Dienste (= Internet of Things) ermöglichen – das sind Themen, die für Land Securities, Zumtobel Group Services (ZGS) sowie für deren Kunden gleichermaßen bedeutsam sind. Ziel ist es den Nutzen aufzeigen, den eine vernetzte Beleuchtung für den Kunden hat und wie das gesamte Gebäudemanagement von diesem Konzept profitiert.

„Für uns war es schon immer wichtig, Möglichkeiten zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit unserer Gebäude und Kosteneinsparungen für unsere Kunden zu realisieren. Nun wollen wir noch einen Schritt weiter gehen und blicken über Effizienzsteigerungen und kostensparende Maßnahmen hinaus. Mit der Zumtobel Group haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir gemeinsam nicht nur energiesparende Lösungen entwickeln, sondern auch den Kundennutzen erhöhen können, indem wir den Wert unserer Gebäude steigern“, sagt Iain Trent, Engineering Director der Land Securities Group PLC.

„Wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg mit einem Partner wie Land Securities und schätzen das Vertrauen, das das Unternehmen in unsere zukunftssicheren Lösungen setzt", erläutert Thomas Knoop, Executive Vice President Zumtobel Group Services.

Aus Tagungsräumen werden Innovationsräume
Land Securities hat an ihrem Hauptsitz in London drei ihrer Tagungsräume in lebende Laboratorien verwandelt. Jeder Raum hat sein eigenes Lichtkonzept. Dort sollen die verschiedenen Steuerungsmöglichkeiten aufgezeigt und das Anwendererlebnis optimiert werden. Der neue Geschäftsbereich ZGS der Zumtobel Group liefert dazu Lösungen und das erforderliche Know-how. Zudem wird ZGS für die Systembetreuung und Datendienste zuständig zu sein, um das Raummanagement und die Fernsystemanalyse zu erleichtern.

Die neue Zentrale wurde mit SLOTLIGHT-Lichtbändern sowie mit PANOS Downlights von Zumtobel ausgestattet. Das Beleuchtungssystem in den drei Innovationsräumen wird über LITECOM gesteuert, ein Lichtmanagementsystem der Zumtobel Group Services, das verschiedene Licht- und Raumdaten für weitergehende Analysen zur Verfügung stellt. „Wir benutzen LITECOM als Plattform, um die Welt der Beleuchtung – mit ihrem hohen Bedarf an stabiler, schneller und erschwinglicher Kommunikation – mit der IT-Welt zu vernetzen, wo wir Daten in relevante Informationen verwandeln und Mehrwert für unsere Kunden generieren. Derzeit arbeitet LITECOM mit bestehenden DALI-Anlagen. Durch die offene Softwarearchitektur wird LITECOM aber in Zukunft auch neue Technologien wie Power over Ethernet (PoE) unterstützen, ohne dass eine Systemänderung erforderlich wird", erklärt Thomas Knoop.

Themenräume mit drei unterschiedlichen Ansätzen
Dazu erklärt Neil Pennell, Head of Engineering and Design, Land Securities Group PLC:
„Das Konzept der Innovationsräume ist ein Experiment in unserem eigenen Büro. Dort können wir neue Technologien testen, bevor wir sie in den Gebäuden unserer Kunden bereitstellen. Unsere Zusammenarbeit mit Zumtobel Group Services ist ein großartiges Beispiel für echte Innovation in Aktion: Wir erproben und entwickeln neue Beleuchtungskonzepte, die zur Steigerung der Kundenzufriedenheit sowohl den Energieverbrauch optimieren als auch nützliche Raumnutzungsdaten bereitstellen.“

Im ersten der drei Räume wurde die Beleuchtung mit modernen LED-Leuchten inklusive eingebautem Funkmodul nachgerüstet. So lassen sich z.B. über 50 Prozent Energie sparen, ohne in die bestehende Installation einzugreifen. Im zweiten Raum, dem „Human Centric-Raum“, haben die Partner das LITECOM-System angewendet, das die LED-Leuchten mit Tunable White-Technologie steuert. Hier liegt der Schwerpunkt auf der Steigerung der Produktivität und des Wohlbefindens der Mitarbeiter durch Licht. Das dritte Konzept wird im sogenannten Konnektivitätsraum erlebbar. Mit intelligenten Sensoren – wie dem digitalen Bewegungs- und Präsenzmelder ATIVO – reagiert das Beleuchtungssystem auf die jeweilige Nutzungsart des Tagungsraums und passt sich entsprechend an, wenn der Raum beispielweise für Besprechungen oder Präsentationen verwendet wird. Die Belegungsdaten werden in einem Cloud-basierten Dashboard gesammelt, analysiert und dargestellt, das gemeinsam von Bosch Software Innovations und der Zumtobel Group Services entwickelt wurde. Die benutzerfreundliche Oberfläche ermöglicht es beispielsweise die Raumnutzung stets im Blick zu haben und zu optimieren. So können Konferenzräume, die nicht für Besprechungen genutzt werden, vorübergehend als Bürofläche dienen.

Zumtobel Group Services bündelt alle Service-Leistungen der Zumtobel-Gruppe
Unter der Marke ZGS (Zumtobel Group Services) bietet die Zumtobel Group seit kurzem ein breites Dienstleistungsspektrum für die Lichtindustrie an. Das Portfolio umfasst nicht nur Licht-Contracting, Design-Services und Beratung für intelligente Lichtsteuerungen und Notlichtanlagen, sondern bietet auch das immer stärker nachgefragte Projektmanagement für schlüsselfertige Lichtlösungen aus einer Hand sowie einen umfassenden Technik- und Wartungsservice. Ergänzt werden diese Angebote durch neue, datenbasierte Dienstleistungen wie die Konferenzraum-Nutzungsanalysen bei Land Securities. Mit diesem neuen Leistungsumfang unterstützt ZGS die Zumtobel Group bei dem Ziel, ihre Position als serviceorientiertes Unternehmen zu stärken und sich im wachstumsstarken Markt der vernetzten Beleuchtung weiter zu positionieren.

Medienkontakt Zumtobel Group Services
Nadja Matern
Brand Communications Manager
Tel. +43-(0)664 80892 3548
nadja.matern@zumtobelgroup.com


Artikel teilen




Downloads

Außenansicht des Landsecurities Gebäude in London.

Außenansicht des Landsecurities Gebäude in London.

Im ersten Tagungsraum wurde die Beleuchtung mit modernen LED-Leuchten inklusive Funkmodul nachgerüstet. So können Energiesparpotenziale optimal ausgenutzt und analysiert werden.
Im ersten Tagungsraum wurde die Beleuchtung mit modernen LED-Leuchten inklusive Funkmodul nachgerüstet. So können Energiesparpotenziale optimal ausgenutzt und analysiert werden.
Im dritten Raum reagiert das Beleuchtungssystem dank intelligenter Sensoren auf die jeweilige Nutzungsart des Tagungsraums und passt sich entsprechend an, z.B. in Bezug auf Farbtemperatur oder Helligkeit.

Im dritten Raum reagiert das Beleuchtungssystem dank intelligenter Sensoren auf die jeweilige Nutzungsart des Tagungsraums und passt sich entsprechend an, z.B. in Bezug auf Farbtemperatur oder Helligkeit.

schließen
weiter
|
zurück
Zur Download-Liste hinzufügen